Tradition am Puls der Zeit

Seit mehr als 85 Jahren im Geschäft und oberösterreichweit im Munde. Stets waren uns Regionalität, Qualität und Kundenzufriedenheit die größten Anliegen und sind auch heute noch gelebte Werte in unserem Unternehmen.

 

 

1929

Gründung der Firma durch Matthias Füreder und seiner Frau Maria. Der Urgroßvater Vincent Brunner ist damals noch stiller Teilhaber der Firma. Das erste Produktionsgebäude war noch in Gallneukirchen angesiedelt. Erst zu 1930 übersiedelt die Firma nach Steg wo sie bis 1957 bleibt. Produziert und noch mit einem Pferdewagen in den Raum Urfahr und Linz ausgeliefert wurden damals vorwiegend Sodawasser und erste Limonaden.

 

1953

Urgroßvater Vincent Brunner übernahm von seinem Onkel, der in Pension ging den Betrieb und beschäftigte fortan seine Geschwister und Verwandten in der Produktion. Ein erster Lieferwagen wurde angeschafft um die stetig wachsende Kundschaft rasch beliefern zu können.

brunner_geschichte

 

1957

Brunner Getränke übersiedelt von Steg in den jetzigen Firmenstandort in der Höllmühlbachstraße in einen ehemaligen Wäschereibetrieb. Das Sortiment wird stetig erweitert: 1958 konnte neben verschiedenen anderen Limonaden auch Almdudler in den Vertrieb aufgenommen werden.

 

60ger Jahre

In den 60ger Jahren konnte das Kaufhaus Passage neben lokalen Wirten als Großkunde gewonnen werden. Der Maschinenpark wurde um einen Premixer und der Fuhrpark um den ersten LKW (7t) erweitert. Die Firmenbelegschaft ist inzwischen auf 7 fixe Mitarbeiter gewachsen.

 

70ger Jahre

Bevor Johann Brunner 1974 den Betrieb übernimmt wurde zu Beginn der 70ger Jahre eine Halle am Gelände zur Lagerung gebaut. Die Lebensmittelkette „Konsum“ wird inzwischen oberösterreichweit beliefert.

 

80ger Jahre

Neben der Produktion wird in den 80ger Jahren der „ab-Werk“-Verkauf ausgebaut. Neben Bier werden vor allem alkoholfreie „Soft-Drinks“ immer beliebter.

 

90ger Jahre

Inzwischen auf 21 Mitarbeiter angewachsen, wird in der Sandgasse ein weiterer Vertriebsstandort aufgebaut. Erste PET-Flaschen ergänzen das breite Angebot an Getränken in Glasflaschen. Man investiert in eine neue Füll-Anlage und den ersten „Schrumpfer“. Die VOEST wird ins Kundenportfolio aufgenommen und die Lebensmittelkette „SPAR“ wird mit Gröbi-Produkten oberösterreichweit beliefert. Karin Brunner tritt 1996 als mittlerweile 4. Generation in den Betrieb ein.

 

2000

Ein Flaschenaufsteller und ein zusätzlicher Füller werden angekauft.

 

2005

Nach der Pensionierung von Johann Brunner übernimmt Tochter Karin Brunner den Betrieb als Geschäftsführerin.

 

2008

Rundetikettierer, Wickler und Griffmaschine werden angekauft. 2008 ermöglicht eine zusätzliche Verschlussmaschine, die bis heute in Österreich exklusive Produktion von Sportverschlussflaschen.

 

2016

Kooperation BrauUnion Österreich

Die bevorstehende Anschaffung sechs neue LKW´s stellte ein große finanzielle Belastung dar. Auf der Suche nach einer Lösung, erhielten wir die Unterstützung durch unseren Kooperationspartner, der BrauUnion Österreich.

Seit Mai 2016 übernimmt diese die Anlieferung unserer Kunden, die Betreuung unser Kunden erfolgt weiterhin durch Karin Brunner.

Dank der Kooperation bleiben wir als Familienunternehmen bestehen und konzentrieren uns nun verstärkt auf den Getränkehandel für Gastronomen und Privatkunden.

Für Abholungen steht unseren Kunden unser Getränkeshop in der Höllmühlbachstraße nach wie vor zur Verfügung. Auch die Belieferung der Automaten erfolgt direkt über Brunner Getränke.

 

Zeitungsartikel Kooperation BrunnerBrauUnion 2016

 

 

 

 

 

 

 

Getränke Brunner GmbH
Höllmühlbachstraße 1
4040 Linz
Telefon +43 732 250322-0
Fax +43 732 250322-22
Mail office@brunner-getraenke.at